Die große Freiheit

Serie 448 modutec von Intercontec - Das modulare Stecksystem für werkzeuglose Montage

Einfach kinderleicht. Weder für den Einbau noch für den Ausbau der Module der Serie 448 modutec werden Werkzeuge benötigt. Montiert bzw. demontiert werden die Module in einem variablen Rahmen, einem geschlossenen Gehäuse oder direkt in der Gehäuserückwand der Anwendung.

 

Dank einer Mischbestückung der vielzähligen Module und in Kombination mit Stiften und Buchsen können sowohl Signal- als auch Leistungsdaten übertragen werden. Eine weitere Besonderheit ist das werkzeuglose seitliche Einrasten der Kontakte in die Module. Abhängig von der Anwendung (Anzahl der Steckzyklen) kommen dabei gestanzte, geschlitzte oder hyperboloide Kontake zu Einsatz. Im Fall der Hochstrommodule überzeugen besonders die Leistungsdaten schon auf den ersten Blick: 540 A Stromtragfähigkeit, 630V Nennspannung und Anschlussquerschnitte bis zu 240 mm² sprechen für sich. Die Implementierung von Hydraulik-Pneumatikmodulen in die modulare Bauweise eröffnen dem Anwender neue Lösungspotentiale auf engstem Raum. Und auch, wenn es einmal besonders heiß hergeht oder extrem niedrige Temperaturen auftreten, ist auf die Intercontec-Serie 448 hundertprozentig Verlass: Ob 200°C über oder 50°C unter Null – davon lässt sich die Baureihe modutec nicht beeindrucken.

 

<< Zurück zur Übersicht